top of page

Betta splendens

Kampffisch, Siamesischer Kampffisch

Betta splendens halfmoon.jpg

Beschreibung

Kampffische gibt es neben den in der Natur vorkommenden Arten in unzählig vielen Zuchtformen.

Betta splendens black samurai.jpg

Lebensraum

Das natürliche Verbreitungsgebiet liegt in Asien, hier vor allem in Thailand und Kambodscha. Die Tiere bewohnen dort fast ausschließlich stehende Flachwasserbereiche mit vielen Pflanzen und Krautzonen.

Betta splendens: Neuigkeiten
Betta splendens Koi Galaxy 2.jpg

Hälterung

Kampffische sind in ihrer Haltung recht anspruchslos. Außer zur Zucht ist in einem Artbecken unbedingt Einzelhaltung zu empfehlen. Hier reichen Becken von etwa 25 Liter völlig aus.

Betta splendens Koi Galaxy 1.jpg

Geschlechtsunterschiede

Die Geschlechter sind leicht und eindeutig zu unterscheiden. Männliche Tiere zeigen untereinander eine deutlich höhere Aggressivität und sind in der Naturform farbenprächtiger. Auch die Beflossung ist stärker ausgeprägt.

Betta splendens: Neuigkeiten
Betta koi.jpg

Ernährung

Die Tiere gelten als karnivor. In der Natur ernähren sie sich fast ausschließlich von Wirbellosen und Anflugnahrung in Form von Insekten.

Betta crown tail.jpg

Tipp's

Bei der Haltung dieser Art sollte darauf geachtet werden, dass die Tiere in möglichst strömungsfreien, nicht zu stark beleuchteten Becken gehalten werden. Eine Bepflanzung, insbesondere Schwimmpflanzen, sind sehr zu empfehlen.

Betta splendens: Neuigkeiten
bottom of page