top of page
  • Genetzter Süßwasserrochen
  • Potamotrygon reticulatus

Genetzter Süßwasserrochen, Potamotrygon reticulatus

0,00 €Preis
  • Name: Potamotrygon reticulatus
    Deutscher Name: Genetzter Süßwasserrochen
    Vorkommen: Südamerika / Kolumbien 

    Endgröße: 35-40cm Durchmesser, Männchen bleiben kleiner
    Nahrung: carnivor 
    Hälterung: Becken ab 1000 Liter
    Zucht:  -möglich- 

    Wasserwerte:

    • PH-Wert: sauer bis neutral
    • Härte: weich bis mittelhart
    • Temperatur: 24-28°C

    Geschlechtsunterschiede: Männchen besitzen links und rechts des Schwanzansatzes längliche Verdickungen, die über den Scheibenrand hinwegragen. Dabei handelt es sich um sog. Klaspern. Weibchen fehlen diese "Ansätze" komplett.

    Besonderheiten: Dieser Rochen fällt durch seinen besonders langen Schwanz auf. Im hinteren Drittel des Schwanzes befindet sich auf dessen Oberseite ein Stachel. Dieser dient ausschließlich der Verteidigung. Vorsicht!!! Der flache Stachel besitzt an beiden Seiten sägeblattartige Widerhaken und ist von einem giftigen Hautgewebe überzogen.  

bottom of page